Sportförderung: Reitsportgemeinschaft entwickelt Lehrprojekt für Jugendliche

Sportförderung: Reitsportgemeinschaft entwickelt Lehrprojekt für Jugendliche

Die Reitsportgemeinschaft (RSG) Niershof in Uedding setzt auf Jugendarbeit. Die Anlage Niershof von Familie Heinz-Theo Stähn ist seit vielen Jahren für Dressurreitsport bekannt. Als Ausbilder auf der Anlage sind Nadine Kauschke und Thomas Rive tätig. Der Verein engagiert sich zusammen mit seinen Ausbildern in der Jugendarbeit, um die Position der Kinder- und Jugendlichen als Potenzial der Zukunft des Reitsports zu stärken. Dafür wurde ein spezielles Lehrgangs- und Ausbildungsprogramm für die Wintermonate entwickelt, das den jugendlichen Reitern unter anderem in den Bereichen mentale Stärke und Konzentration sowie Bewegungs- und Sitztraining helfen soll.

Die Reitsportgemeinschaft (RSG) Niershof in Uedding setzt auf Jugendarbeit. Die Anlage Niershof von Familie Heinz-Theo Stähn ist seit vielen Jahren für Dressurreitsport bekannt. Als Ausbilder auf der Anlage sind Nadine Kauschke und Thomas Rive tätig. Der Verein engagiert sich zusammen mit seinen Ausbildern in der Jugendarbeit, um die Position der Kinder- und Jugendlichen als Potenzial der Zukunft des Reitsports zu stärken. Dafür wurde ein spezielles Lehrgangs- und Ausbildungsprogramm für die Wintermonate entwickelt, das den jugendlichen Reitern unter anderem in den Bereichen mentale Stärke und Konzentration sowie Bewegungs- und Sitztraining helfen soll.

Die Reitsportgemeinschaft Niershof ist besonders stolz, dass die Stadtsparkasse Mönchengladbach dieses Projekt der Jugendsportförderung finanziell unterstützt und bedankt sich dafür beim Geschäftsstellenleiter der Stadtsparkasse Neuwerk, Guido Hess-Prinzen.

(gap)