Mönchengladbach: Zonta-Clubs ehren 18-jährige Neuwerkerin für ihre Jugendarbeit

Zonta-Clubs in Mönchengladbach : 18-jährige Neuwerkerin für ihre Jugendarbeit geehrt

Sarah Marie Sicking ist 18 Jahre alt und wurde nun für ihr Engagement geehrt.

(fju). Sarah Marie Sicking ist 18 Jahre alt, sie wohnt in Neuwerk und engagiert sich stark im Jugendcafé der Neuwerker Kirchengemeinde Maria von den Aposteln. Zwei bis drei Nachmittage ihrer Freizeit verbringt die 18-Jährige, die gerade ihr Abitur macht, pro Woche bei der offenen und mobilen Jugendarbeit im Jugendcafé. Oft sind es 15 bis 20 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die hier zu betreuen und zu belustigen sind. Und es macht Sarah-Marie Spaß, die diversen Aktionen und Spiele gemeinsam mit dem Team der Jugendarbeit zu organisieren. Zudem ist sie im Kuratorium der Gemeinde, um dort die Interessen der Neuwerker Kinder und Jugendlichen zu vertreten.

Für diese überdurchschnittliche, ehrenamtliche Arbeit zeichneten die beiden Mönchengladbacher Zonta Clubs Sarah Marie Sicking mit ihrem „Young Women in Public Affairs Award“ aus. Ein Preis für junge Frauen im Alter von 16 bis19 Jahren, die sich im außerordentlichen Maße über das Schulische hinaus ehrenamtlich einsetzen.

Ihr Preisgeld in Höhe von 500 Euro wird die neue Preisträgerin für eine Bildungsreise durch die USA einsetzten, nach ihrem Au-pair-Jahr in den Staaten.

Mehr von RP ONLINE