1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach: Spielplatz mit Hilfe von Trützschler Foundation wird eingerichtet

Trützschler Foundation : Neuer Spielplatz für Spielvereinigung Odenkirchen

Die Spielvereinigung Odenkirchen wird von der Trützschler Foundation unterstützt. Sie bekommt einen Spielplatz inklusive Wippe und Klettergerüst.

Kinder in Odenkirchen können sich freuen: Schon im Frühling des kommenden Jahres soll auf dem Gelände der Spielvereinigung SpVg 05/07 Odenkirchen für sie ein neuer Spielplatz errichtet sein. Schaukeln, Wippe, Karussell und ein großes Klettergerüst inklusive Rutsche warten dann auf dem 150 Quadratmeter großen Platz auf die kleinen Besucher.

Angestoßen hat das Projekt die Trützschler Foundation. Es ist das erste Projekt der im August gegründeten gemeinnützigen Stiftung.

Die erste, die auf dem zukünftigen Spielplatz graben durfte, war die Vorstandsvorsitzende der Trützschler Foundation, Caroline Lange. Allerdings rammte sie kein buntes Sandschäufelchen in den Boden, sondern nahm den symbolischen ersten Spatenstich vor und eröffnete so die Baustelle.

„Wir freuen uns, so schnell nach unserer Gründung ein sinnvolles Projekt zu unterstützen und die ersten Kinder im Frühjahr hier spielen zu sehen“, sagt Caroline Lange. Und: „Als erstes Projekt wird uns dieser Spatenstich sicherlich besonders in Erinnerung bleiben – das Schöne für uns ist, dass er auch den Startpunkt für eine weiterführende Förderung des Sportvereins darstellt.“

  • Viele Kletterelemente wird es für die
    Spielplätze in Düsseldorf : Spielplatz im Floragarten wird bunter und spannender
  • Der Spielplatz am Sourenhof. Die Vergewaltigung
    Polizei ermittelt in Neukirchen-Vluyn : Vergewaltigung auf dem Spielplatz
  • Die Polizei ermittelt nach einer Vergewaltigung
    Polizei sucht Zeugen in Neukirchen-Vluyn : Unbekannter vergewaltigt 19-Jährige auf Spielplatz

Sebastian Nellis, Geschäftsführer der Seniorenabteilung der SpVg Odenkirchen, ist über die Zusammenarbeit mit der Stiftung sehr glücklich: „Wir haben den Bau eines Spielplatzes schon lange auf der Agenda, da wir natürlich auch den kleinsten Sportfans zwischen zwei und fünf Jahren – und damit auch Familien – mehr auf der Anlage bieten möchten. Bisher haben uns die finanziellen Mittel gefehlt, daher war die Freude natürlich riesig, als die Zusage der Stiftung kam.“

Laut Trützschler Foundation geht der Zusammenarbeit der Stiftung mit der SpVg Odenkirchen bereits eine langjährige Beziehung zwischen der Spielvereinigung und der Firma Trützschler voraus, die ihren Sitz ebenfalls in Odenkirchen hat. So sei auch der Kontakt entstanden.

Die Förderung durch die Trützschler Foundation soll mittelfristig über den Bau des Spielplatzes hinausgehen: Eine kontinuierliche finanzielle Unterstützung der SpVg sei in den nächsten fünf Jahren bereits fest eingeplant, hieß es.