1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach: So feierte Burggraf Hermann-Josef Krahwinkel Geburtstag

Freund des Karnevals in Mönchengladbach : Burggraf Krahwinkel feierte Geburtstag

Er ist Sprecher der Burggrafen Odenkirchens, im Beirat des MKV-Vorstands und auch sonst in vielen Vereinen und Institutionen in der Region aktiv. Hermann-Josef Krahwinkel bat zum Feier des 75. Geburtstags.

„Echte Fründe stonn zusamme“ stand am Samstag auf dem Plakat vor dem Festzelt an der Siemensstraße in Hochneukirch. Hier feierten zwei Freunde Geburtstag: Hermann-Josef Krahwinkel (75) und Dieter Korrenz (65). Dazu gesellte sich noch Günter Weinfort aus Venn, der in diesem Jahr sein 90. Lebensjahr vollendete. Krahwinkel ist Burggraf von Odenkirchen.

Fast 300 Gäste hatten die Geburtskinder Krahwinkel und Korrenz aus Sommer- und Winterbrauchtum, aus Sportvereinen und politischen Gremien nach Hochneukirch eingeladen. Als früherer Verkaufsmanager einer Brauerei ist Herrmann-Josef Krahwinkel auch außerhalb seines Heimatorts Hochneukirch bekannt. Er hat nicht nur viele Verbindungen im Sinne seines Arbeitgebers geknüpft, sondern als privater Mensch auch seine Liebe zum Brauchtum und zu Vereinen ausgebaut. So ist er Förderer der Karnevalsgesellschaft Ruet-Wiss-Okerke, war im Jahr 2011 deren 42. Burggraf und ist zudem Sprecher der Odenkirchener Burggrafen. Dem Mönchengladbacher Karnevalsverband hilft er im Beirat des Vorstands mit seinen Marketingkenntnissen.

  • Sport stand im Mittelpunkt der Ferienfreizeit
    Kostenloses Angebot in Mönchengladbach : Das lernen die Kinder in der Ferienfreizeit
  • Vor zwei Jahren wurde das Stadtschützenfest
    Sommerbrauchtum in Mönchengladbach : So planen die Schützen für dieses Jahr
  • Der österreichische Künstler Hermann Nitsch, der
    Nachruf auf den Aktionskünstler Hermann Nitsch : Kunst zwischen Blut, Gedärmen und Musik

Gäste am Samstag waren neben seiner Familie, Freunde aus dem TC Hochneukirch, dem Golfclub Erftaue und dem Schützen- und Heimatverein Hochneukirch, die Prinzengarde der KG Narrenherrlichkeit Viersen nebst Musikcorps, deren Ehrensenator Krahwinkel ist, hier konnte er besonders den 90-jähigen Günter Weinfort, Ehrenpräsident des Festausschusses Viersener Karneval, aus Venn begrüßen. Aus dem Mönchengladbacher Karneval angereist waren Markus Hardenack für den MKV und Helmut Deden, Vorsitzender der KG Okerke. Zeremonienmeister und Cheforganisator des Abends war Krahwinkels alter Freund Peter Kempermann, ehemaliger Frontmann der „Rabaue“.