1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach: Neun neue Jungjäger der Kreisjägerschaft

„Grünes Abitur“ in Mönchengladbach : Neun neue Jungjäger der Kreisjägerschaft

Nach achtmonatiger Ausbildung haben neun Jungjäger die schwere Prüfung der Kreisjägerschaft Mönchengladbach geschafft und das „Grüne Abitur“ abgelegt.

Elf Teilnehmer des Jungjägerkurses der Kreisjägerschaft Mönchengladbach haben sich in diesem Jahr der Prüfung gestellt. Von diesen elf Kursteilnehmern haben neun das schwere „Grüne Abitur“ erfolgreich abgelegt. Nach erneuter pandemiebedingter, diesmal achtmonatiger Ausbildung unter der Leitung von Udo Robling haben die erfolgreichen Absolventen somit die Befähigung zur verantwortungsvollen, Natur und Wild dienenden Jagdausübung erlangt.

Darüber freut sich die Kreisjägerschaft Mönchengladbach und beglückwünscht die neuen Jungjäger. Die frischgebackenen glücklichen Jäger sind: Norbert Albrecht, Andreas Ferfer, Guido Granderath, Heinz-Josef Hütten, Amelie Kessel, Cornelia Loos, Sebastian Nießen, Monika Schäfer und Marek Sypien.

(gap)