1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach KG Poether Pothäepel verleiht Goldene Kartoffel

Verleihung der Goldenen Kartoffel : KG Poether Pothäepel feiert große Saalsitzung

Rund 250 Gäste kamen zur ausverkauften Verleihung der Goldenen Kartoffeln im Gasthof Loers.

Schon vor dem Gasthof, in dem die Saalsitzung der Karnevalsgesellschaft der Poether Pothäepel am Samstagabend stattfindet, tummeln sich die Besucher. Gemeinsam wird gelacht, getrunken und gesungen. Wie es im Inneren aussehen muss, lässt sich nur erahnen. Gut 250 Gäste sind zum Gasthof Loers gekommen, um das Spektakel hautnah mitzubekommen.

„Ausverkauft sind wir eigentlich immer“, so Frank Matzkewitz, der zweite Geschäftsführer der Karnevalsgesellschaft. Laut ihm liege das an dem bunten Programm und der familiären Atmosphäre. Die Sitzung am Samstag enthält allerdings eine Besonderheit: „normalerweise verleihen wir die Ehrung der ‚Goldenen Kartoffel‘ am Senatorenabend. Aus gesundheitlichen Gründen wurde das aber in diesem Jahr verlegt“. Geehrt wird Klaus Werthmann für seine langjährige Arbeit als Hofmarschall des Prinzenpaares. Pünktlich um 20.20 Uhr ist es dann soweit. Nach der Ehrung betritt das Prinzenpaar die Bühne. Dass das Prinzenpaar ein ganz Besonderes ist, muss spätestens heute jeder bemerkt haben – wie sie erzählen, kommen sie gerade zurück aus Köln. „Sogar dort wurde man gegrüßt!“, witzeln sie.

Klaus Werthmann ist am Samstag nicht der Einzige, der eine ‚Äepel‘ bekommt. Wie üblich muss auch das Prinzenpaar Hering mit Pellkartoffeln essen. „Ja, der Beginn einer Sitzung ist meist nicht so lustig“, scherzen sie, bevor das Programm mit Tanz-, Musik- und Redebeiträgen beginnt.