Mönchengladbach: Freimaurerloge "Star of Saxony" spendet 3000 Euro

Wohlfahrt : Freimaurerloge spendet für Obdachlose

Die britische Loge ist auch in Deutschland aktiv.

Die Freude im Bruno-Lelieveld-Haus ist groß. Die britische Freimaurerloge „Star of Saxony“ aus Rheindahlen hat der Tagesstätte für Obdachlose 3000 Euro gespendet. Der Verein Wohlfahrt Mönchengladbach bietet Obdachlosen dort eine Anlaufstelle für einen Aufenthalt mit warmer Mahlzeit und freundlichen Gesprächen. Von den rund 800 Obdachlosen in Mönchengladbach besuchen viele fast täglich das Bruno-Lelieveld-Haus.

„Uns als  britische Freimaurerloge ,Star of Saxony’ ist es eine Freude die Summe übergeben zu können. Gerade in dieser kalten Jahreszeit möchten wir den Bedürftigen etwas abgeben und zeigen, dass wir an sie denken“, sagt Paul Woodside, Leiter der Loge.

(RP)