1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach: Beatles-Fans schreiben ein Buch

Große Fans aus Mönchengladbach : Zwei Fans schreiben zeitgleich je ein Buch über die Beatles

Als sie sich vor fünf Jahren bei einem Stammtisch trafen, ahnten sie noch nichts davon. Einige Zeit später fanden Wolfgang Brockers und Jürgen Meis durch einen Zufall heraus: Sie haben beide ein Buch über die Beatles geschrieben.

Sie sind beide Beatles-Fans aus Leidenschaft: Wolfgang Brockers und Jürgen Meis. Ihre Wege kreuzten sich vor einigen Jahren in der Krahnendonkhalle Mönchengladbach-Neuwerk. Danach trafen sie hin und wieder aufeinander. Bis sie durch einen Zufall entdeckten: Sie schreiben beide ein Beatles-Buch. Aber von vorn.

2015 trafen die beiden sich zum ersten Mal in Mönchengladbach. Sie waren beide Besucher des frisch gegründeten Beatles-Stammtischs. Während Wolfgang Brockers es bei diesem ersten Treffen beließ, ist Jürgen Meis seitdem festes Mitglied beim „Beatles Treff Niederrhein“, der inzwischen nach Viersen umgezogen ist. Die beiden Männer hielten sporadisch Kontakt. Radiomoderator Jürgen Meis interviewte Brockers, der in einer Band spielte, für eine Sendung. Dann verloren die zwei sich aus den Augen. 

Im Oktober 2019 dann eröffneten Gabi Koepp und Jürgen Meis eine Beatles Gallerie in Viersen-Dülken. Einige Tage später schrieb Wolfgang Brockers eine E-Mail: Er wolle die „Beatles Gallery The Green Walrus“ besuchen. Er erzählte, dass er gerade ein Beatles-Buch geschrieben hätte – „Die Kulturrevolution der Beatles“ – und dass er der Galerie ein Exemplar zur Verfügung stellen wolle. Meis und Koepp staunten nicht schlecht und dachten fast an einen Scherz.

  • Judith Wiese (49) wird zum 1.
    International erfahren : Siemens-Personalchefin kommt aus Viersen
  • Goldy Stardust mit Robbin Bot.
    Trabrennen : Tipps zum Renntag in Mönchengladbach
  • Seit über 20 Jahren begeistert die
    Montagsinterview in Wermelskirchen : „Ein Song braucht Gefühl und Härte“

„Wir waren etwas erstaunt, da unser eigenes Beatles-Buch ‚With Things around the World’ von Beatles-Fans für Beatles-Fans auch in einigen Wochen erscheinen sollte“, berichten sie. Aber es war kein Scherz.  „So schloss sich der Kreis von zwei Beatles-Freunden, die beide aus Mönchengladbach kommen und nur mit kurzem zeitlichen Abstand unabhängig voneinander ihre Leidenschaft für die Beatles in ein Buch gepackt haben“, sagt Meis.

Wer mehr über die Beatles wissen oder sich darüber austauschen möchte, ist zum Besuch des Stammtischs eingeladen und kann nach Voranmeldung auch die Beatles Gallerie in Viersen-Dülken besuchen. Weitere Informationen gibt es auf der Facebookseite „Beatles Gallery The Green Walrus“.

(RP)