1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Mönchengladbach: Azubis starten bei der Mags und GEM ins Berufsleben

Mags und GEM in Mönchengladbach : Neuer Nachwuchs bei Stadttochter

Am Montag, 1. August, sind bei der Mags und GEM (Gesellschaft für Wertstofferfassung, Wertstoffverwertung und Entsorgung Mönchengladbach mbH) acht junge Menschen in ihre berufliche Zukunft gestartet.

Zwei Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, zwei Forstwirte, ein Straßenbauer sowie zwei Auszubildende im Büromanagement beginnen bei der Mags. Auch die GEM bildet zum Start des neuen Ausbildungsjahrgangs zwei Auszubildende im Bereich Büromanagement aus.

Am Nordpark wurden sie sowohl von Hans-Jürgen Schnaß, Mags-Vorstandsvorsitzender, Gabriele Teufel, GEM-Geschäftsführerin, als auch den Ausbildern und Interessenvertretungen zum Start begrüßt. „Gehen Sie mit Spaß und Freude in Ihre Ausbildungen und bleiben Sie stets neugierig“, sagte Hans-Jürgen Schnaß. Alle wünschten den jungen Menschen eine spannende, angenehme und erfolgreiche Zeit bei der Mags und GEM.

Bei einer Besichtigung des GEM-Betriebshofs, der Wertstoffhöfe, der Betriebshöfe der Grün-, Spiel- und Sportplatzunterhaltung, des Mönchengladbacher Hauptfriedhofs und der Forstverwaltung im Hardter Wald erhielten die Auszubildenden in ihren ersten Tagen einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche beider Unternehmen.

(RP)