Mönchengladbach: Alle wollen mit Jünter aufs Foto

Sommerfest im Pe12 : Alle wollten mit Jünter aufs Foto

Beim Sommerfest im Jugendzentrum Pe 12 war Borussias Maskottchen sofort von Kindern umzingelt. Viele wollten ein Autogramm von Jünter.

Da freuten sich vor allem die 80 Kindern und Jugendlich unter den insgesamt 120 Besuchern: Borussias Maskottchen Jünter kam zum Sommerfest im Jugendzentrum Pe12 der Stadt Mönchengladbach. Jünter gab nicht nur den Anstoß zum Torwandschießen, das Fohlen musste auch viele Autogramme eben und war beim Foto-Shooting ständig gefragt. Aber auch die übrigen Aktivitäten im Hause waren sehr gefragt und zogen die Besucher an. Alle Räumlichkeiten standen zur Besichtigung zur Verfügung. Die Gäste waren zum Grillen eingeladen und konnten an einer Verlosung zugunsten des Fördervereins teilnehmen. Tolle Preise konnten außerdem die Siegerinnen und Sieger beim Torwandschießen gewinnen. Bei den mehr als 40 Mädchen und Jungen, die am Torwandschießen teilnahmen, konnten übrigens hauptsächlich die Mädchen die Hauptpreise erkämpfen. Bei schönen Wetter und guter Stimmung waren nachher alle zufrieden vom Ablauf des Sommerfestes. Ein besonderer Höhepunkt war die Übergabe eines Schecks von der Borussia Stiftung an den Förderverein Pe12 für die Anschaffung von neuen Medien zum Zwecke der Jugendarbeit. Auch die Sparkasse Mönchengladbach hat Ihren Beitrag zum Gelingen des Sommerfestes geleistet.

(gap)
Mehr von RP ONLINE