Mönchengladbach: Advent auf dem Lindenplatz in Wickrath

Advent auf dem Lindenplatz : Von Waffeln bis Erbsensuppe

(RP) Das Tambourcorps „Mit vereinte Kräfte“ hat zuletzt Weihnachtsmusik vor dem Rathaus gespielt und wollte endlich mal vor größeren Publikum auftreten. Somit entstand in der „Wickrather Agenda“ (Vereinsvorständetreffen) die Idee für ein Event in der Adventszeit.

Am zweiten Adventswochenende hatten die Mitwirkenden rasch den Eindruck: „Wickrath hat auf uns gewartet“.

Der TuS hatte sein Glücksrad aufgestellt, der Gemeindeladen mit der Aktion 55+ schnell seine selbstgebastelten Weihnachtsartikel verkauft, und die Damen der KfD backten wegen der hohen Nachfrage pausenlos ihre köstlichen Waffeln backen. Zwischendurch sah man einen „Luftballonkünstler“, hörte Gesang vom Wickrather Männergesangverein und von der Schlagerprinzessin Bianca Schnelle sowie Musik des Tambourcorps.

Der Nikolaus verteilte reichlich Geschenke, vom Gewerbekreis gesponsert und verpackt. Von den Tennisspielern gab es Grillwurst, von der DLRG Waffeln mit Milchgetränken, der MGV hatte „Heiße Liebe“ und Nikolausbier. Die Schützen hatten Weihnachtsgebäck im Angebot, und die Feuerwehr wartete mit Glühwein auf. Das St. Antonius Altenheim überzeugte mit seiner Spezialität „Erbsensuppe“ und freute sich abends über die leeren Kessel.