Spende : Lebensmittel für Kinderschutzbund

Der Leo Club Mönchengladbach und Edeka Reckmann an der Badenstraße waren jetzt gemeinsam im Dienst der guten Sache unterwegs. Die Kunden, die im Edeka ihre Lebensmittel einkauften, wurden gebeten, ein Warenteil mehr einzukaufen und diesen am Stand des Leo Clubs als Spende abzugeben.

Ganz gleich ob Kekse, Gemüse oder eine Flasche Saft. Neun gefüllte Kartons und eine Bargeldspende in Höhe von 130 Euro sind so zusammengekommen, die nach der Aktion an den Kinderschutzbund übergeben wurden. Der nutzt die Spenden für Kochkurse und das Familien-Café. Außerdem wird die Verpflegung in den Kindergruppen für einige Zeit abgedeckt sein.

(RP)