Engagement: Gladbacher "Ehrenamts-Entdecker" hilft Bedürftigen in Irland

Engagement: Gladbacher "Ehrenamts-Entdecker" hilft Bedürftigen in Irland

Georgios Mavropoulos aus Mönchengladbach ist zurück aus Irland. Dort war der 15-jährige Schüler zwei Wochen lang als "Ehrenamtsentdecker" unterwegs. Gemeinsam mit sieben weiteren Jugendlichen aus ganz NRW hatten sie das gleichnamige Stipendium der Austauschorganisation "Experiment e.V." erhalten, um auf der grünen Insel die dortige gemeinnützige Organisation "Society of St. Vincent de Paul" zu unterstützen. Diese kümmert sich um bedürftige Menschen in Irland.

Georgios Mavropoulos aus Mönchengladbach ist zurück aus Irland. Dort war der 15-jährige Schüler zwei Wochen lang als "Ehrenamtsentdecker" unterwegs. Gemeinsam mit sieben weiteren Jugendlichen aus ganz NRW hatten sie das gleichnamige Stipendium der Austauschorganisation "Experiment e.V." erhalten, um auf der grünen Insel die dortige gemeinnützige Organisation "Society of St. Vincent de Paul" zu unterstützen. Diese kümmert sich um bedürftige Menschen in Irland.

Während ihres Aufenthalts in Irland lebten die Jugendlichen in Gastfamilien. Neben ihrer ehrenamtlichen Arbeit bleibe aber auch reichlich Zeit für Ausflüge, etwa in die Stadt Cork. Dort verbrachten die Schüler einen Schnupper-Vormittag in einer weiterführenden Schule. "Am besten hat mir gefallen, dass wir durch die ehrenamtliche Arbeit und unsere Gastfamilien direkt in Kontakt mit den Menschen vor Ort gekommen sind", lautet nach seiner Rückkehr das Fazit des Mönchengladbacher Schülers Georgios.

Nun fand jüngst das Nachbereitungsseminar für die Stipendiaten in Bonn statt. Die Jugendlichen sprachen dabei über ihre Erfahrungen und darüber, was sie für sich aus dem Auslandsaufenthalt mitgenommen haben. "Das Nachbereitungsseminar ist ein wichtiger Bestandteil der Austauscherfahrung, um die neu erworbenen interkulturellen Kompetenzen nachhaltig in den Alltag integrieren zu können. Außerdem ist es ein schöner Abschluss für die Gruppe, die in den gemeinsamen zwei Wochen zusammengewachsen ist", sagt Bettina Wiedmann, Geschäftsführerin von "Experiment e.V."

  • Internationaler Austausch : "Ehrenamts-Entdeckerin" Alina ist zurück aus Irland

Ulrich Kelber (SPD), Bonns Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Justizministerium, hat die Schirmherrschaft für die "Ehrenamts-Entdecker" übernommen. Er war bei dem Seminar dabei und schaute sich die Abschlusspräsentation an.

"Die Jugendlichen sind motiviert und mit vielen schönen Erinnerungen zurück gekommen. Daran sieht man deutlich die positiven Auswirkungen, die ein Auslandsaufenthalt und ehrenamtliches Engagement auf die Persönlichkeitsentwicklung haben", sagt er.

(p-m)