Wichtige Unterstützung: Borussia spendet an die Lebenshilfe

Wichtige Unterstützung: Borussia spendet an die Lebenshilfe

Der Verein Lebenshilfe Mönchengladbach hatte sich mit seinem Fachbereich "SportAktiv", geleitet von Lisa Reinhardt, bei der Aktion "Radio 90,1 bewegt Freunde" beworben und wurde nun mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bedacht. Die Borussia-Stiftung überreichte den symbolischen Scheck gemeinsam mit "90,1". Das Geld kommt Kindern und Jugendlichen mit sozial-emotionaler Behinderung zu Gute. Damit diese die Angebote in einem Regelsportverein nutzen können, soll eine sogenannte Sportassistenz bereitgestellt werden. Die Lebenshilfe vertritt mit Engagement die Interessen von Menschen mit geistiger Behinderung.

Der Verein Lebenshilfe Mönchengladbach hatte sich mit seinem Fachbereich "SportAktiv", geleitet von Lisa Reinhardt, bei der Aktion "Radio 90,1 bewegt Freunde" beworben und wurde nun mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bedacht. Die Borussia-Stiftung überreichte den symbolischen Scheck gemeinsam mit "90,1". Das Geld kommt Kindern und Jugendlichen mit sozial-emotionaler Behinderung zu Gute. Damit diese die Angebote in einem Regelsportverein nutzen können, soll eine sogenannte Sportassistenz bereitgestellt werden. Die Lebenshilfe vertritt mit Engagement die Interessen von Menschen mit geistiger Behinderung.

In vier Wohnstätten gibt sie Menschen mit Behinderung ein Zuhause. Zudem begleiten und unterstützen die Mitarbeiter des betreuten Wohnens Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung leben. Der familienunterstützende Dienst plant und organisiert individuelle Hilfsangebote für Familien. Im Café sowie bei Veranstaltungen im Rahmen des Fortbildungs- und Freizeitprogramms treffen sich Menschen mit und ohne Handicap. Innerhalb des Vereins ist zudem der inklusive Borussia-Fanclub "LebensRaute" entstanden.

(laha)