Altenpflege: Acht neue Azubis bei der Sozial-Holding

Altenpflege : Acht neue Azubis bei der Sozial-Holding

Acht neue Auszubildende sind jetzt bei der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach in den Altenpflege-Beruf gestartet. Die Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus einem schulischen Teil, den die meisten Nachwuchskräfte am Fachseminar für Altenpflege der KBS absolvieren, sowie dem praktischen Teil in den städtischen Altenheimen. In den Häusern werden die Auszubildenden von Pflegefachkräften mit einer Zusatzausbildung zur Praxisanleiterin schrittweise mit pflegerischen Techniken und Methoden bekannt gemacht.

Die Lernfelder sind sehr umfangreich: Pflegewissenschaftliche Grundlagen werden ebenso vermittelt wie das nötige medizinische und soziale Fachwissen. Diese geben die Möglichkeit, Pflege theoretisch wie praktisch umfassend zu erlernen.

(RP)