1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Spende: 2000 Euro für Ökumenische Tagesstätte

Spende : 2000 Euro für Ökumenische Tagesstätte

Für ältere Menschen und deren Angehörige ist die Ökumenische Altentagesstätte an der Margarethenstraße 20 in Eicken eine wichtige Anlaufstelle. Denn sie bietet einen Ort der Begegnung sowie Möglichkeiten aktiver Freizeitgestaltung. Zum Angebot der Einrichtung gehören auch Informationsnachmittage zu aktuellen Themen sowie die sozialen Projekte "FridA - Freiwillige in der Alltagsbegleitung" und "Patientenbegleitung". Die Schaffrath- Stiftung für Soziales unterstützt die Tagesstätte und deren Projekte jetzt mit 2000 Euro. "Wir helfen den Senioren, damit sie so lange wie möglich in ihrem Zuhause wohnen bleiben können", erklärt Gemeindereferent Wolfgang Mahn, der Vorsitzende des Kuratoriums der Altentagesstätte. "Wir freuen uns, die Spende der Schaffrath-Stiftung für unsere sozialen Projekte 'FridA' und 'Patientenbegleitung' nutzen zu können."

Für ältere Menschen und deren Angehörige ist die Ökumenische Altentagesstätte an der Margarethenstraße 20 in Eicken eine wichtige Anlaufstelle. Denn sie bietet einen Ort der Begegnung sowie Möglichkeiten aktiver Freizeitgestaltung. Zum Angebot der Einrichtung gehören auch Informationsnachmittage zu aktuellen Themen sowie die sozialen Projekte "FridA - Freiwillige in der Alltagsbegleitung" und "Patientenbegleitung". Die Schaffrath- Stiftung für Soziales unterstützt die Tagesstätte und deren Projekte jetzt mit 2000 Euro. "Wir helfen den Senioren, damit sie so lange wie möglich in ihrem Zuhause wohnen bleiben können", erklärt Gemeindereferent Wolfgang Mahn, der Vorsitzende des Kuratoriums der Altentagesstätte. "Wir freuen uns, die Spende der Schaffrath-Stiftung für unsere sozialen Projekte 'FridA' und 'Patientenbegleitung' nutzen zu können."

Auch Stiftungsgründerin Renate Schaffrath ist glücklich, dass ihre Stiftung Hilfe leisten kann: "Es ist uns ein Anliegen, die ehrenamtliche Tätigkeit der engagierten Mitarbeiter mit unserer Spende zu unterstützen und die Projekte zur Bewältigung des Alltags zu fördern."

(kt)