Aok Rheinland/Hamburg: 14 Azubis starten ihren Berufsweg

Aok Rheinland/Hamburg : 14 Azubis starten ihren Berufsweg

Während andere Unternehmen die Zahl der Geschäftsstellen und Mitarbeiter verringern, setzt die AOK Rheinland/Hamburg auch in Zukunft auf kompetente und wohnortnahe Betreuung ihrer Versicherten. Deshalb starteten jetzt insgesamt 14 Auszubildende ihren beruflichen Karriereweg bei der AOK Rheinland/Hamburg in der Regionaldirektion Mönchengladbach/ Kreise Heinsberg - Viersen.

Sie werden zu Sozialversicherungsfachangestellten ausgebildet. "Investitionen in die Mitarbeiter von morgen sind immer auch Investitionen in die Zukunft des Unternehmens", sagt Heinz Frohn, Regionaldirektor der AOK Rheinland/Hamburg. "Unsere Mitarbeiter erhalten eine breit gefächerte Ausbildung, damit sie unsere Kunden kompetent in allen Fragen rund um das Thema Gesundheit beraten und begleiten können.

(RP)