Fußball : Wickraths 5:0 hilft Holt

Zwei Teams mussten zu Nachholspielen antreten – verloren hat keines. Während TuS Wickrath einen Kantersieg landete, musste sich Grün-Weiß Holt mit einem 0:0 begnügen. Wegen des hohen Sieges der Wickrather stieg Holt mit seinem Punktgewinn vorbei an Zons, das Montag um 15 Uhr den SC Hardt empfängt, auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

TuS Wickrath - FC Zons 5:0 (4:0). Die Gastgeber hatten zu keinem Zeitpunkt des Spiels Probleme. Markus Hilgers (13./23.), Dirk Horn (32.), Markus Berger (43.) und Steffen Genz (65.) trafen. Ob da noch was geht Richtung Aufstieg? "Wir wollen alle unsere sechs Spiele gewinnen, dann werden wir sehen", sagte Trainer Norbert Müller. Montag (15 Uhr) geht es zum FC Delhoven. "Das wird schon eine ganz andere Nummer als das Spiel gegen Zons."

TuS Hackenbroich - Grün-Weiß Holt 0:0. Moritz Klömpges hatte kurz vor dem Abpfiff die Riesen-Chance, den Siegtreffer zu erzielen. Sein Distanzschuss wurde aber von einem eigenen Spieler abgefälscht, der Ball ging am Tor vorbei. "Wir haben nicht so gut gespielt, darum müssen wir zufrieden sein", sagte Trainer Michael Holthausen.

(RP)