Lokalsport: Volleyball-Frauen rücken auf Platz zwei vor

Lokalsport: Volleyball-Frauen rücken auf Platz zwei vor

Mit einem klaren 3:0 (25:13, 25:20, 25:15)-Sieg über den Eilendorfer TV haben die Frauen des TV 1848 Mönchengladbach Platz zwei in der Landesliga erobert und liegen nur einen Zähler hinter Spitzenreiter SG Aachen. "Unser Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet", sagte Trainer Thomas Palaszewski. "Wir haben das Spiel kontrolliert und waren dem Gegner in jedem spielerischen Element überlegen", ergänzte er. Das gab dem Trainer die Möglichkeit, sogar verschiedene Aufstellungen auszuprobieren.

Effektiv seien diesmal die Annahmen gewesen, die besonders Franziska Schückens und Sarah Creischer sehr präzise gespielt und so den Angriff variiert hätten. Das brachte den Sieg und den zweiten Rang. Palaszewski mahnt aber: "Wir freuen uns über die drei Siege aus den ersten drei Spielen, wissen aber auch, dass noch stärkere Gegner auf uns warten. Deshalb wollen wir unser Spiel immer noch verbessern."

(ame)