Lokalsport: Venn kassiert eine Karte weniger als Neuwerk und siegt

Lokalsport: Venn kassiert eine Karte weniger als Neuwerk und siegt

Und weiter geht es mit den Nachholspielen: In Gruppe 1 trafen Schelsen und Viktoria Rheydt aufeinander, bis zur 38. Minute hielt der SVS sein Tor sauber. Dann passierte Fernando Barths ein Handspiel auf der Linie, das mit einer Roten Karte und Elfmeter geahndet wurde. Jan-Gerrit Herrmann netzte zum 1:0 ein. David Segeth und Matthias Kolodziej erhöhten in Hälfte zwei noch. Viktoria baute damit ihre Führung auf nunmehr sechs Zähler aus und hat zudem noch zwei Spiele nachzuholen. Mamadou Diallos Tor in der 60. Minute bescherte dem FC Maroc drei Punkte aus dem Spiel beim Aufsteiger Korschenbroich II. Mit Wickrathhahn II konnte aber ein anderer Neuling gegen Kleinenbroich II einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Erfolg umwandeln.

Ohne Einfluss auf die Tabellenspitze waren die Paarungen in Gruppe 2. Meer II unterlag Süchteln III 1:3, Venn unterlag Neuwerk II im Kartenfestival (bei je einer Gelb-Roten) 5:6, gewann dafür aber das Spiel 4:3. Hardt II holte mit dem klaren 4:0 über Holt immens wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

(hohö)