Lokalsport: TVK-Reserve sucht einen Trainer

Lokalsport: TVK-Reserve sucht einen Trainer

Auch für die Verbandsliga braucht man einen Nachfolger für Coach Rogawska.

Nach sechs Jahren verlässt Trainer Ronny Rogawska den TV Korschenbroich am Saisonende. Für die Erste Mannschaft, die in der Dritten Liga gegen den Abstieg kämpft und heute (20 Uhr) als Vorletzter beim Tabellenvierten Leichlinger TV antritt, ist ein Nachfolger gefunden: Dirk Wolf von der DJK Adler Königshof. Da Rogawska aber in Personalunion auch Trainer der Zweiten Mannschaft ist, wird diese Stelle ebenfalls vakant. Daher sucht der TVK mit einer "Traineranzeige" für 2018/19 nach einem Übungsleiter für die Reserve, die derzeit in der Verbandsliga Drittletzter punktgleich mit dem Viertletzten ist. Das Team setzte zuletzt ein Ausrufezeichen, als es Spitzenreiter TV Lobberich 33:25 schlug.

Die Stellenausschreibung des TVK lautet: "Gesucht wird ein Trainer, der einerseits mehrjährige Erfahrung im Männerbereich hat und andererseits in der Lage ist, Nachwuchstalente weiter zu fördern, denen nicht sofort der Sprung in die Erste Mannschaft gelingt. Aufgrund des immer erfolgreicheren Jugendprojekts 2020 mit mittlerweile fünf überregionalen Jugendteams müssen künftig verstärkt Nachwuchsspieler an den Seniorenbereich herangeführt werden."

  • Lokalsport : Rogawska-Nachfolger: Wolf wieder beim TVK

Kontakt Wer Trainer der Zweiten Mannschaft werden will, kann sich an Abteilungsleiter Walter Hintzen unter der Mail-Adresse walter.hintzen@tv-korschenbroich.de wenden.

(ame)
Mehr von RP ONLINE