TV Korschenbroich und ATV Biesel freuen sich über den Nachwuchs

Jugendhandball : Drei Jugendteams steigen in die Oberliga auf

Der TV Korschenbroich und der ATV Biesel haben viel Freude an ihren A-Jugend-Handballern: Die Mädels des ATV setzten sich in ihrem Aufstiegsturnier ebenso durch wie die Jungs und Mädchen des TVK.

Die A-Jungs und A-Mädchen des TV Korschenbroich sowie die A-Mädchen des ATV Biesel haben sich erfolgreich für die Oberliga der Saison 2019/2020 qualifizieren. Die männliche A-Jugend des TV 1848 Mönchengladbach schaffte den Sprung in die überregionale Spielklasse dagegen nicht.

Die weibliche A-Jugend der JSG TV Korschenbroich/Rheydter TV belegte am Ende des Aufstiegs-Turniers den dritten Platz. Nach einer 7:25-Niederlage gegen den ATV Biesel und einer 8:25-Niederlage gegen die Turnerschaft Grefrath gelang der Mannschaft des Trainerduos Ben Bones/Adi Stephan in der entscheidenden Begegnung um den zum Aufstieg berechtigenden dritten Platz gegen den TV Lobberich ein 11:10-Erfolg.

Drei Siege, ein Unentschieden – so lautet die Bilanz der weiblichen A-Jugend des ATV Biesel. Nach einem deutlichen 14:4 im ersten Spiel gegen den Ohligser TV stand das Spiel gegen Grefrath an. Wie im ersten Spiel ließen die Mädels viele Chancen liegen, was die Grefratherinnen bestraften. Dabei hatten die Bieselerinnen gut begonnen und schnell mit zwei Toren geführt. Als sie sich immer weiter hätten absetzen können, wurden allerdings drei Siebenmeter und sieben freie Würfe vergeben. Grefrath blieb also immer dran und schaffte am Ende ein 16:16-Unentschieden. Die letzten beiden Spiele gewannen die Mädels von Thomas Dink dann aber souverän: gegen die JSG TVK/RTV mit 25:7 und gegen den TV Lobberich mit17:11.

Bei den Jungs wollten sich insgesamt 32 Teams für die Oberliga qualifizieren. Im Vergleich zu den Mädels des TVK verlief das Turnier der A-Jungs wesentlich ausgeglichener. Am Schluss gab es drei Teams mit 4:2 Punkten, so dass der interne Dreier-Vergleich entscheiden musste. Aufgrund des besseren Torverhältnisses belegte die Mannschaft des Trainerduos Michael Block/Birgit Rahmacher den ersten Platz vor dem Nachwuchs vom MTV Dinslaken und TV Aldekerk und stieg so in die Oberliga auf.

(ink)
Mehr von RP ONLINE