Lokalsport: Trainer Elis ist sauer nach der 13. Niederlage der Borussen

Lokalsport : Trainer Elis ist sauer nach der 13. Niederlage der Borussen

Für Borussias Handballer nimmt der Abstieg aus der Regionalliga immer konkretere Konturen an. Mit dem 22:26 gegen den VfB Homberg kassierte die Mannschaft von Trainer Tobias Elis im 14. Spiel die 13. Niederlage. Damit endet die Serie von Partien gegen Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte ohne Erfolgserlebnis. Die Borussen gehen die nächste Folge von Spielen gegen die Spitzenteams als Schlusslicht mit deutlichem Abstand an.

Elis konnte nach dem erneuten Rückschlag seine Enttäuschung nicht verbergen. "Ich bin richtig sauer. Bei uns kommt alles zusammen", monierte der Coach. Ausgerechnet in einem Spiel, in dem die Borussen dringender denn je einen Sieg brauchten, fehlten ihnen die erkrankten Stammkräfte Nacken und Ranftler sowie der beruflich verhinderte Marquardt. Linksaußen Daniel Panitz war aufgrund einer Zerrung nur bedingt einsatzfähig.

Die Ausfälle zwangen die Borussen unter anderem, den Mittelblock in der Abwehr umzustellen. Statt Nacken und Marquardt kamen dort Prinz und Krumschmidt zum Einsatz. Die neuformierte Abwehr der Gladbacher brauchte ein paar Minuten. Nach dem 2:5 meldete sich die Borussia aber mit den Toren zum 8:8 und dem 14:14 zur Pause zurück. Das lag auch am guten Offensivspiel von Andreas Heitzer im Rückraum und Timo Bautz am Kreis.

In der zweiten Hälfte blieb die Partie lange offen. In den letzten Minuten trugen einige Entscheidungen der Schiedsrichter - aus Elis' Sicht Fehlentscheidungen - dazu bei, dass die Gastgeber nach dem 21:22 vorentscheidend 21:25 in Rückstand gerieten. "Wir bräuchten auch mal eine Entscheidung für uns. Das soll aber keine Entschuldigung sein. Wir haben zu wenig Zutrauen, auf das Tor zu gehen und die Chancen, die wir uns erarbeiten, auch zu nutzen", sagte Elis.

Borussia: Plath, Biskup - Zidorn (7), Panitz (5), Heitzer (3), Bautz (3), Müller (2), Liesebach (1), Eickmanns (1), Prinz, Berner, Krumschmidt.

(wiwo)
Mehr von RP ONLINE