Lokalsport: Stadtmeisterschaft:SV Glehn überragt in Korschenbroich

Lokalsport : Stadtmeisterschaft:SV Glehn überragt in Korschenbroich

Insgesamt 49 Mannschaften, davon 39 aus Korschenbroich, haben in der Dreifach-Halle in Kleinenbroich die Hallenstadtmeisterschaften bestritten, die der TuS Liedberg erstmals ausrichtete. Großer Gewinner war der SV Glehn, der in den neun Wettbewerben - männliche E- bis A-Jugend und weibliche U 11 bis U 17 - fünf Titel holte: In der A- und D-Jugend sowie bei den U 11-, U 13- und U 15-Mädchen. "Bei den Meisterschaften 2014 und 2016 mussten wir als jüngere Mannschaft im Verein jeweils zuschauen", sagte Glehns D-Jugend-Trainer Hans-Georg Kluth.

"Deswegen waren die Jungs mächtig heiß, hier dabei sein zu dürfen." Das spiegelte sich im Titel in dieser Altersklasse ebenso wider wie die Dominanz der Glehner im Mädchenfußball mit drei Triumphen. Nur in der weiblichen U 17 gewann ein anderes Team: Der SV Linn aus Krefeld, der als einzige auswärtige Mannschaft einen Titel holen konnte. Die SF Neersbroich setzten sich bei der männlichen B-Jugend durch, der TuS Liedberg in der C-Jugend und Teutonia Kleinenbroich in der E-Jugend.

(ame)
Mehr von RP ONLINE