1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Sportbildungswerk Mönchengladbach stellt Kurse für 2021 vor

Breitensport in Mönchengladbach und der Region : Anmeldungen für Sportangebote 2021 sind bereits möglich

Das Sportbildungswerk Mönchengladbach hat neue Sport- und Gesundheitskurse für das kommende Jahr vorgestellt. Auch Vereine organisieren in Corona-Zeiten neue Angebote.

Auch wenn derzeit niemand mit Sicherheit sagen kann, wann 2021 wieder mit Sportangeboten gestartet werden kann, besteht bereits die Möglichkeit, sich einen Platz in den Sport- und Gesundheitskursen des Sportbildungswerkes Mönchengladbach für das neue Jahr zu sichern.

Mit dabei ist Barre. Das Workout an der Stange, bei dem Übungen und Positionen zusammengestellt werden, die auch für Ungeübte geeignet sind, kombiniert einfache Basisübungen aus der Ballett-Choreographie mit Übungsteilen aus Pilates, Yoga und Stretching. Im Angebot sind auch wieder Präventionskurse, die nach Paragraf 20 von den Krankenkassen bezuschusst werden. Es kann zwischen Fit und gesund durch Faszientraining, einem Functional Training und dem Thema Fit und gesund durch präventives Muskelkrafttraining, das bei gutem Wetter im neuen Outdoor Campus stattfindet, gewählt werden. Zudem gibt es Jumping Fitness, das alle Körperpartien stärkt.

Freiluftliebhaber interessieren sich vielleicht für das Fitness Boot Camp, ein intensives, nach neuesten trainingswissenschaftlichen Methoden gestaltetes, funktionelles Outdoor-Intervall-Zirkeltraining in Gruppen, in dessen Fokus Teamarbeit und Spaß stehen. Deutlich ruhiger geht es beim Faszien-Yoga zu, denn dieses Training für Anfänger kann Beschwerden im Rücken entgegenwirken und ist sehr effizient für das Bindegewebe. Neu sind Präoperative Kurse, in denen man sich fit für die OP machen kann. Speziell vor Hüft-, Knie-, Schulter- und Rücken-OPs helfen spezielle Trainingsprogramme für Muskulatur und Kreislauf, gestärkt in eine Operation hineinzugehen und sich hinterher schneller wieder zu erholen.

Zahlreiche weitere Angebote für jeden Geschmack von Rehasport bis Fitnesstraining können gebucht werden. Und wenn es die Corona­lage wieder erlaubt, wird direkt gestartet. Anmeldungen können über die Homepage www.sportangebote-moenchengladbach.de oder telefonisch erfolgen. Die Bezahlung wird erst fällig, wenn die Kurse starten können. Der Preis wird an die tatsächlich stattfindenden Stunden angepasst. Telefonische Auskünfte gibt es unter 02161 2943913.

Doch nicht nur das Sportbildungswerk bereitet Kurse für 2021 vor, auch Vereine arbeiten an neuen Online-Angeboten. So zum Beispiel der TuS Oberbruch im Kreis Heinsberg. Nach sehr guten Erfahrungen in den vergangenen beiden Monaten mit digitalen „TuS@Home-Formaten“ erweitert die Gesundheitssport-Abteilung des TuS ihre qualifizierten Online-Angebote für alle Altersklassen. Die Teilnahme ist über Zoom-Meeting mit jedem Handy, Laptop oder Tablet möglich.

So findet ab der ersten Januarwoche dienstags ab 19 Uhr und freitags ab 17.30 Uhr Aroha-Fitness statt. Ganz neu ist ab dem 19. Januar das Angebot der Sitzgymnastik. Ab dem 20. Januar startet mittwochs ab 18.45 Uhr Ortho-Yoga, und ab 20 Uhr findet Muscle & Mind – Bewegung für die Seele statt, mit Qigong, Yoga und Pilates. Auch alle Reha-Sportkurse werden weiterhin online angeboten, der Einstieg ist dabei jederzeit möglich. Die orthopädischen Kurse finden dienstags um 9.30 Uhr, donnerstags um 14.30 und freitags um 9 Uhr statt. Anmeldungen und Fragen an: Gesundheit@TuS-Oberbruch.de.

(togr)