Sportlerehrung auf dem „Move & Groove“ Mönchengladbach ehrt seine besten Sportlerinnen und Sportler

Amateursport · Auf dem „Move & Groove“-Fest ehrte die Stadt am Samstag in Rheydt herausragende Leistungen der Gladbacher Athletinnen und Athleten. Das neue „Open-Air“-Format überzeugte. So unterhaltsam war das Programm.

Sport Mönchengladbach: Stadt ehrte Sportler beim Move & Groove
Link zur Paywall

So war die Sportlerehrung und der Lauf beim „Move & Groove“

31 Bilder
Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Die Sportlerehrung ist zurück, das erste Mal seit 2019 ehrte die Stadt Mönchengladbach wieder ihre besten Sportlerinnen und Sportler. Diesmal fand die Ehrung erstmalig im Rahmen des „Move & Groove“-Fests auf dem Rheydter Marktplatz am Samstag mit Open-Air-Charakter vor Hunderten von Zuschauern statt. Der Borussia-Park, die Kaiser-Friedrich-Halle oder zuletzt das Haus Erholung: Die Sportlerwahl hatte schon einige Orte gesehen, bevor sie jetzt in Rheydt eine neue Heimat fand.