Lokalsport: Spitzenreiter GHTC fährt zum Dritten nach Lintorf

Lokalsport: Spitzenreiter GHTC fährt zum Dritten nach Lintorf

Es ist das Spitzenspiel der Damen-Niederrheinliga: Heute um 14.30 Uhr tritt der Tabellenführer Gladbacher HTC beim Dritten, dem Lintorfer TC, an. Allerdings ist die Tabelle nach erst einem Spieltag noch nicht allzu aussagekräftig, Lintorfer gewann zum Auftakt 4:2 beim Rochusclub Düsseldorf, die Gladbacherinnen schlugen zu Hause einen ersatzgeschwächten TC Sportpark Moers-Asberg 6:0. "Es wird ein interessantes Match", sagt GHTC-Teamchef Henrik Schmidt, der auf Soraya und Sheila Moradian sowie Julie Belgraver setzen wird.

Wer das Quartett ergänzt, entscheidet sich kurzfristig, da die beiden infrage kommenden Niederländerinnen Chanel Janssen und Lizette Blankers noch auf einem Turnier sind, wo sie allerdings beide Außenseiter sind. "Lintorf wird mit einer konstant guten Mannschaft in der Saison spielen", sagt Schmidt. "Von den Ranglistenpunkten hat der LTC für die Niederrheinliga eine gute Truppe beisammen. Ich könnte mir als Ergebnis ein 3:3 vorstellen."

(ame)