Lokalsport: Special-Team sorgt für eine Premiere im Hockeysport

Lokalsport: Special-Team sorgt für eine Premiere im Hockeysport

Das Jahr 2017 wird das Special-Hockey-Team aus Mönchengladbach so schnell nicht vergessen. Auf die Euro-Hockey-EM in Amsterdam folgte das Elternhockey-Festival im Sportpark vor mehr als 500 Zuschauern und das traditionelle Walter-Meyer-Gedächtnis-Turnier in Rheydt. Morgen begibt sich das Team, das sich aus Menschen mit geistiger Behinderung zusammensetzt, auf neues Terrain. Erstmalig in der Geschichte des Hockeysports nimmt ein Special-Hockey-Team an einem Elternhockeyturnier mit ausschließlich nicht-behinderten Spielern teil.

Auf Einladung sind die Gladbacher zu Gast beim 4. Bergischen Sensen Cup in Solingen. "Dies ist ein tolle Anerkennung unserer Entwicklung. Alle Spieler fiebern schon seit Wochen dem Turnier entgegen. Allein schon die Einladung zu dem Turnier ist ein toller Schritt in Richtung Inklusion", sagt Trainer Claus Heinze.

(knue)