1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: Spannendes Heimrennen für "Carpe Diem"

Lokalsport : Spannendes Heimrennen für "Carpe Diem"

Nur ein Meeting des Vereins zur Förderung des Rheinischen Trabrennsports steht in diesem Monat an der Niersbrücke an - heute ab 13.30 Uhr steigt der traditionelle Renntag an Fronleichnam.

Diesen Tag sollten Pferdefreunde nutzen, und passenderweise hält die beste Klasse dazu als Favorit auf der Rennkarte "Carpe Diem" aus dem Stall von Katharina Bohnen aus Mönchengladbach bereit. Im Rennen mit Viererwette stellen sich ihm der vierfache Saisonsieger "Mink de Ville", der treue "Bachmann" und Bahnspezialist "Yiosco" in den Weg, der in diesem Jahr bereits sechs Siege verbuchen konnte.

Goldhelm Michael Nimczyk darf in solch einem spannend besetzten Rennen natürlich nicht fehlen und steuert die Fuchsstute "Raquel Welsh" ab 14.30 Uhr um die Kurven des 2100 Meter langen Ovals, in dem die elf Gespanne rund 50 km/h erreichen. Der Eintritt am Renntag ist frei.

(ame)