Lokalsport Schmitt führt ein starkes Jüchen zum 5:2 in Monheim

Fußball-Landesliga · Sebastian Muyres fand in der Halbzeit nur positive Worte. Sein Team lag beim 1. FC Monheim zwar 0:1 zurück, da es einen unglücklichen Handelfmeter gegen sich hatte hinnehmen müssen, hatte sich ansonsten beim starken Aufsteiger und Tabellenzweiten aber prima aus der Affäre gezogen. "Wir standen sehr gut und hatten selbst zwei gute Möglichkeiten. Entsprechend sind wir mit viel Elan wieder aus der Kabine gekommen, da wir gerochen haben, dass Monheim heute zu knacken ist", sagte der Trainer des VfL Jüchen. Und er und sein Team sollten den richtigen Riecher haben - Jüchen siegte nach einer starken Vorstellung 5:2 (0:1) und kletterte damit auf den 14. Tabellenrang.

(togr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort