Tennis: Sandkaulen fordert den Favoriten Creutz heraus

Tennis : Sandkaulen fordert den Favoriten Creutz heraus

Tennis Nachdem in den ersten Tagen die Favoriten ihrer Rolle gerecht wurden, hat es bei den Kreis- und Stadtmeisterschaften beim Korschenbroicher TC nun die ersten Überraschungen gegeben. In der offenen Klasse der Herren schied der an Nummer vier gesetzte Tim Ludwig (Giesenkirchen) bereits in der ersten Runde gegen Nick Coenen (Blau Weiß Wickrath) aus. Im ersten Halbfinale trifft der an eins gesetzte Christoph Creutz (GHTC) nun auf das Giesenkirchener Talent Tim Sandkaulen. Das zweite Duell bestreiten die Nummer drei, Yannik Rukes (Odenkirchener TC), und die Nummer zwei, Daniel Schillings (GHTC). Rukes hatte zuvor im Viertelfinale den Giesenkirchner Niclas Jutz mit 6:1, 6:7 und 7:6 besiegt. "Das war eine sehr umkämpfte Partie", sagt Udo Paul, Sportwart im Tenniskreis Mönchengladbach. Beide Semifinals werden am Samstag ausgetragen.

Bei den Herren 30 hat der an eins gesetze Markus Liesen das Halbfinale erreicht. Sein Gegner wird zwischen den GHTC-Spielern Daniel Wibowo und Sven Amberg ermittelt. Im zweiten Halbfinale treffen die Nummer drei, Sven Stürze (Rot Weiß MG), und die Nummer zwei, Tobias Peschkes (Giesenkirchen), aufeinander.

In der offenen Klasse der Damen kommt es nicht zum Duell der Ungricht-Schwestern: Im Viertelfinale musste sich die an Nummer zwei gesetzte Sandra Ungricht (GHTC) überraschend der ungesetzten Annika Keßels (Odenkirchener TC) mit 1:6 und 3:6 geschlagen geben. Keßels trifft im Halbfinale auf die Nummer eins, Kirsten Ungricht (GHTC). Im zweiten Halbfinale, am Freitag treffen Silke Ungricht (GHTC/3) und die an Nummer vier gesetzte Pia Valkyser (Odenkirchener TC) aufeinander. In beiden Halbfinals trifft der GHTC somit auf Odenkirchen.

Die Halbfinalspiele in den einzelnen Konkurrenzen werden am Freitag ab 17 Uhr und am Samstag ab 10 Uhr ausgetragen. Alle Finals finden am Sonntag statt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE