Lokalsport: RTV-Frauen lassen es krachen - erst im Spiel, dann in Neuss

Lokalsport: RTV-Frauen lassen es krachen - erst im Spiel, dann in Neuss

Eine Galavorstellung bot der Oberligist Rheydter TV und gewann beim VfL Rheinhausen deutlich 38:20 (19:8). Die Gäste waren so dominant, dass Trainer Guido Heyne die Gunst der Stund nutzte, um einige Dinge auszuprobieren. Außerdem bekamen die Spielerinnen, die sonst nicht so häufig zum Einsatz kommen, mehr Spielzeit. "Heute hat alles gepasst", freute sich Heyne. "Besonders unsere Kreisläuferin Lina Rehberg wuchs förmlich über sich hinaus.

" Da war es dann auch nicht weiter verwunderlich, dass es die Gäste bei der anschließenden Weihnachtsfeier in der Neusser Skihalle richtig krachen ließen. Die Torschützinnen des Rheydter TV: Julia Oedinger (10/6), Lina Rehberg (6), Sonja Monjean, Jennifer Nacken (je 4), Suzana Ramay, Anna Texeira (je 3), Laura Hüslenbusch, Julia Diewald, Ricarda Linevondenberg und Hannah Schaaf (je 2).

(alpa)