Lokalsport: Rheydter TV im Moment völlig von der Rolle

Lokalsport : Rheydter TV im Moment völlig von der Rolle

Momentan bekommt der Rheydter TV in der Oberliga keinen Fuß auf den Boden und präsentierte sich bei der 22:24 (13:11)-Niederlage beim SV Wipperfürth abermals völlig von der Rolle. "Was wir momentan bieten, ist nicht oberligareif", ärgerte sich Trainer Guido Heyne. "Ich vermisse bei meiner Mannschaft jegliche Einstellung." Allerdings hatten es die Gäste bei den penibel pfeifenden Schiedsrichtern auch sehr schwer, so dass sie sogar zwischenzeitlich nur noch mit zwei Feldspielerinnen auf dem Parkett standen. "Ich sage nicht oft etwas über die Schiedsrichter, aber die gehören auch nicht in die Oberliga. Ich weiß gar nicht, was sie manchmal gesehen haben wollen", meinte Heyne. Zu allem Überfluss fiel auch noch Julia Oedinger vorzeitig aus. Die Haupttorschützin des RTV erlitt eine Knieverletzung.

Die Torschützinnen des Rheydter TV: Suzana Ramaj, Laura Hülsenbusch (je 5), Anna Campelo (4), Sonja Monjean (4/2), Sina Peters (2), Lina Reheberg und Hannah Schaaf.

(alpa)
Mehr von RP ONLINE