1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: Rheydt beendet die Saison als Dritter - Biesel als Fünfter

Lokalsport : Rheydt beendet die Saison als Dritter - Biesel als Fünfter

Für Torsten Kalla war die Partie zwischen dem HSV Rheydt und der Turnerschaft St. Tönis nicht nur die letzte der Saison. Es war für ihn die letzte im Trikot des HSV Rheydt. Aufgrund eines Umzuges verlässt der Handballer den HSV. Doch in seinem letzten Spiel für die Rheydter steuerte Kalla noch einmal acht Treffer zum letztlichen 26:24-Sieg seiner Mannschaft bei.

Es war ein Sieg, den der HSV erst in der Schlussviertelstunde sicherte. Zuvor agierten die Gäste defensiv nämlich sehr konzentriert und machten es den Hausherren damit schwer, einen Weg durch die gegnerische Abwehr zu finden. "Beide Mannschaften wollten zeigen, dass sie das Quäntchen mehr an Willen besitzen. Dadurch konnte sich zunächst keiner absetzten", sagte HSV-Trainer Dieter Junkers. In den letzten zehn Minuten waren es dann aber die Gastgeber, die sich basierend auf der starken Leistung ihrer Torhüter einen leichten Vorteil von zwei, zwischenzeitlich auch drei Treffern erspielten, den sie bis zum Schlusspfiff aufrecht erhielten. Mit 39 Punkten beendet der HSV Rheydt die Spielzeit damit auf dem dritten Tabellenplatz. "Letztendlich ist die Platzierung schon zufrieden stellend", resümierte Junkers.

Der ATV Biesel unterlag im Saisonfinale indes mit 23:29 beim SV Straelen. Während die Mannschaft von Trainer Benny Daser, der den Verein in Richtung Düsseldorf verlässt und dessen Nachfolger Bodo Leckelt den ATV bereits heute erstmals trainiert, zur Pause noch 14:11 in Führung lag, fand sie im zweiten Durchgang nicht mehr zur gewohnten Konzentration in der Abwehr zurück. Bereits vor der Partie war dem ATV, der in dieser Spielzeit 32 Punkte auf sein Konto gebracht hat, der fünfte Rang in der Endabrechnung nicht mehr zu nehmen.

(rost)