1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: Paula Schneiders bestätigt ihre starke Form erneut

Lokalsport : Paula Schneiders bestätigt ihre starke Form erneut

Die 16-Jährige wird bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften der U 18-Juniorinnen starke Fünfte.

Bei den deutschen Crosslaufmeisterschaften im niedersächsischen Löningen mit anspruchsvollem Geläuf hat die 16-jährige Paula Schneiders vom LAZ Mönchengladbach erneut ihre starke Form mit dem fünften Platz bei den U 18-Juniorinnen unter Beweis gestellt. Zu Beginn der drei Runden auf der 4360 Meter langen Strecke lief die Läuferin von der Turnerschaft Neuwerk mitten in der fast 20-köpfigen Spitzengruppe mit. Als die Favoritinnen um Lara Linn Kleine (Dortmund) und Josina Papenfuß (Westernstede) in der zweiten Runde das Tempo verschärften, hielt Schneiders trotzdem den Anschluss. Schnell setzte sich eine Gruppe von fünf Läuferinnen Stück für Stück vom Feld ab, darunter auch die Vitusstädterin. In der letzten der drei Runden verschärfte sich das Tempo an der Spitze. Die Gruppe fiel auseinander. Während Kleine und Papenfuß vorne um den Sieg kämpften, lief Schneiders alleine auf Rang fünf ein nahezu einsames Rennen, eine Lücke klaffte nach vorn und hinten. Sie hielt bis in der letzten Runde ihr Tempo hoch und lief nach starken 16:50 Minuten als Fünfte ins Ziel.

Eine Runde mehr und insgesamt 5860 Meter liefen die U 20-Jungs. Die noch zur U 18 gehörenden Nick Kämpgen und Noah Wollgast liefen in der U 20-Jugend mit. Sie bildeten mit Jan Ole Schneiders ein Team. Letzterer kam als 37. in 21:21 Minuten - eineinhalb Minuten hinter den vorderen zehn Plätzen. Genau eine Minute nach ihm überquerte Kämpgen, dem der Trainingsrückstand nach einem Virusinfekt noch anzumerken war, als 52. die Ziellinie. Wollgast vervollständigte die Mannschaft als 61. in 26:47 Minuten. In der Gesamtsumme der Einlaufplätze errangen die drei Läufer 150 Punkte und Rang acht in der Teamwertung.

(off)