Squash: MSC-Nachwuchs mit guten Chancen

Squash : MSC-Nachwuchs mit guten Chancen

Die U19-Mannschaft des Mönchengladbacher RSC ist durch den zweiten Platz beim Spieltag in Castrop-Rauxel in der Besetzung Dustin Eickhoff, Niklas Reich, Valentin Erler, Tobias Zimmermann und Vanessa Geroska NRW-Vize-Meister geworden. Das Team blieb in der Saison wie Meister Paderborn unbesiegt. Beim Endspiel in Castrop-Rauxel gab es ein 2:2.

Nun starten die Jugendlichen an diesem Wochenende bei der nordrhein-westfälischen Jugendeinzelmeisterschaft in Mülheim. Vanessa Geroska bei den Mädchen U19 und Sarah Reich bei den Mädchen U11 sind die großen Favoriten in ihrer Kategorie. Bei den Jungen ist Dustin Eickhoff der Favorit bei den Jungen U17. In derselben Kategorie starten auch Niklas Reich und Tobias Zimmermann. Außenseiterchancen sind den beiden einzuräumen — wie auch Valentin Erler bei den Jungen U19. Ben Windhausen (Jungen U13) und Gernot Schmitz bei (Jungen U15) komplettieren die Mannschaft die nach Mülheim fährt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE