1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Mönchengladbachs American Footballer erobern die Tabellenspitze

American Football : Das Wolfpack ist jetzt Erster in der Verbandsliga

Im sechsten Spiel konnte das Wolfpack den sechsten Sieg einfahren. Hauptverantwortlich war wieder einmal die starke Defensive.

Kühlen Kopf in sengender Hitze bewahrten die Footballer des Wolfpacks im Derby gegen die Schiefbahn Riders. Am Ende stand ein 19:0-Erfolg (7:0/7:0/0:0/5:0) auf der Anzeigetafel, der dem Rudel gleichzeitig die Tabellenführung in der Verbandsliga West bescherte.

Erneut war es vor allem der Defensive zu verdanken, dass die Gladbacher vor rund 250 Zuschauern ihren nächsten Sieg eintüten konnten. Nur kurz nach der Pause gab es ein wenig Unruhen und Druck des Gegners, doch die Riders konnten die Gunst der Stunde nicht zu Punkten nutzen. Stattdessen sorgte die Wolfpack-Abwehrreihe für ein Safety im letzten Viertel, und bescherte dem Team zwei spielentscheidende Punkte.

Es war der fünfte Sieg im sechsten Spiel und wirkt sich auch auf die Tabelle aus. Das Rudel führt hier dank des direkt gewonnenen Vergleichs vor den Cologne Crocodiles. In knapp zwei Wochen geht es zum Aufsteiger nach Kevelaer, die sich mit einem Sieg den Klassenerhalt sichern können.