Mönchengladbach: Rheydt und Biesel mit Siegen in Handball-Landesliga

Handball-Landesliga : Rheydt und Biesel halten sich zum Auftakt schadlos

Die beiden Mönchengladbacher Mannschaften gaben sich am ersten Landesliga-Spieltag keine Blöße. Auch die TS Lürrip trat an, allerdings ohne Erfolg.

Entgegen der Ankündigung des Vereins hat die Turnerschaft Lürrip ihre Zweite Mannschaft nun doch nicht zurückgezogen. Dem Vernehmen nach stand eine Strafe von 1000 Euro im Raum, die für den Verein dann doch zu hoch war. Nun schickt die TS wohl die dritte Garnitur ins Rennen, die aber nicht wettbewerbsfähig ist, was auch gleich das erste Spiel unterstrich: Es setzte beim MTV Dinslaken III eine 13:28-Klatsche.

Besser lief es für den ATV Biesel, der sich in einer kämpferischen Partie bei der TS St. Tönis mit 30:24 durchsetzte. „Die Jungs hatten heute eine tolle Einstellung“, sagte der neue Trainer Tom Strack. Aber auch der HSV Rheydt ließ nichts anbrennen und gewann gegen den TV Vorst 35:27. Niederlagen gab es für den TV Geistenbeck II mit 17:22 beim Liga-Favoriten Hülser SV und für den TV Korschenbroich II mit 21:30 gegen den TV Oppum II.

(alpa)
Mehr von RP ONLINE