Mönchengladbach: Niklas Ackermann vom TV 1848 Sechster in Monschau

Leichtathletik : Ackermann läuft in der Eifel auf den sechsten Platz

Niklas Ackermann vom M.Gladbacher TV 1848 kam beim Monschau-Marahton, der ein schweres Streckenprofil hat, gut durch.

Beim Monschau-Marathon mit seinem schwierigen Streckenprofil durch die Eifel hat Niklas Ackermann vom M.Gladbacher TV 1848 den sechsten Platz des Männer-Gesamtklassements belegt. Ackermann gewann die Altersklasse der über 30-Jährigen in 3:09:42 Stunden. Zweitschnellste der Damen war die aus Gladbach kommende Andrea Pfister (Lauffreunde HADI Wesel) als Siegerin der über 35-Jährigen in 3:12:28. Die Marathon-Vielstarterin Jolanta Drzewinska lief mit ihrem siebten Platz im Frauen-Gesamtklassement mit 3:39:42 den Sieg bei den über 45-Jährigen heraus. Ihre Kollegin Annette Bieger (W45, beide gehören zum Lauftreff MG-Volksgarten) belegte den zwölften Platz in 4:58:44.

Mehr von RP ONLINE