Mönchengladbach: Die C-Mädchend Welfias steigen in die Oberliga auf

Jugend-Handball : Welfias C-Mädchen sind Oberligist

Die Mannschaft von Birgit Janssen gewann im Qualifikationsturnier alle vier Spiele und spielt in der nächsten Saison nun überregional. Die Trainerin ist „stolz“.

Auch die C-Jugend-Mannschaften haben nun ihr vermeintlich wichtigstes Qualifikationsturnier hinter sich gebracht. Die Spielerinnen der weiblichen C-Jugend von Welfia lagen  sich nach dem Wettbewerb in den Armen und klatschten sich gegenseitig und mit den Zuschauern ab. Ein kleiner Verein mit großer Tradition hat sich für die Oberliga qualifiziert.

Die Mädchen präsentierten sich beim Turnier in Mettmann ziemlich stark. Alle Spiele wurden gewonnen. Gegen den Wuppertaler SV siegte die Mannschaft von Birgit Janssen mit 18:10, gegen Mettmann hieß es am Ende 16:6 und den HC TV Rhede schlugen sie mit 12:8. „Ich bin so stolz auf meine Mädels und freue mich, dass sie sich selber belohnt haben“, berichtete Trainerin Janssen. Auch die Co-Trainerin Sala Bouabid war stolz auf ihre Mannschaft: „Schön, dass Mönchengladbach auch in unserer Altersklasse in den überregionalen Handball-Ligen vertreten ist.“

Für die männliche C-Jugend Welfias lief es nicht wie geplant. Nach einem 12:13 gegen die C2 von TuSEM Essen zum Auftakt des Turniers, dem nachfolgenden 11:12 gegen den TV Aldekerk und einem abschließenden 18:6 gegen den Uedemer TV reichte es für die Schützlinge von Florian Knepper nur zum dritten Platz, der nicht zum Aufstieg berechtigt. „Platz 2 wäre allemal drin gewesen“, sagte Knepper.

Ähnlich lief es bei der männlichen C-Jugend des ATV Biesel. Sie belegten ebenfalls den dritten Platz. Im ersten Spiel gegen den SC Bayer 05 Uerdingen unterlag das Team von Stefan Päschke und Klaus Gross mit 6:12, und auch das zweite Spiel gegen ETB SW Essen verloren die Jungs des ATV mit 12:17. Gegen den späteren Tabellenletzten TV Ratingen gewannen die Bieseler am Ende mit 18:15 und verpassten somit die Qualifikation für die überregionale Spielklasse.

Nicht so erfolgreich verlief auch das Wochenende der weiblichen C-Jugend des ATV Biesel. Mit vier Niederlagen in vier Spielen beendete die Mannschaft ihr Turnier auf dem letzten Tabellenplatz und verpasste somit den Aufstieg in die Oberliga. Gegen Solingen-Gräfrath verloren die Mädels 0:15. Und auch gegen Lobberich (5:13) hatten sie keine wirkliche Chance. Das Spiel gegen den TV Borken verloren sie mit 3:14, im letzten Spiel gegen die SG Überruhr stand es beim Abpfiff 4:12.

Die weibliche C-Jugend des TV Beckrath traf in ihrem Turnier auf die C2 aus St. Tönis und den TV Biefang. Gegen St.Tönis lief die Mannschaft von Andreas Eykenboom von Beginn an einem Rückstand hinterher. Am Ende verlor sie 6:17. Gegen den TV Biefang gab es ein 5:13.