Mönchengladbach: Baseballer verlieren gegen Pulheim Gophers

Baseball : Blackcaps rutschen wieder auf den letzten Rang ab

Wie schon in der Hinrunde beim 8:9 gibt es für die Blackcaps eine knappe Niederlage gegen die Pulheim Gophers. Beim 10:16 hatten die Gladbacher allerdings 5:0 geführt, sich mit Fehlern aber selbst das Leben schwer gemacht. Da half auch ein Homerun von Martinen Heinen nicht.

Erneut erbitterten Widerstand leistete das Baseball-Team der Blackcaps gegen die Pulheim Gophers. Nach der knappen 8:9-Niederlage im Hinspiel wurde aber auch das Rückspiel mit 10:16 verloren. Knackpunkt war das siebte Inning, das die Gophers nutzten, ihren knappen Vorsprung auszubauen. Dabei führten die Blackcaps nach dem zweiten Inning bereits mit 5:0, konnten danach aber keinen Durchgang mehr für sich entscheiden.

Absolut tödlich für das Ergebnis erwiesen sich die acht Fehler, und das obwohl das Outfield erstaunlich gut verteidigt wurde. Fehler produzierte später das Infield, da half auch der geschlagene Homerun (3-facher Score) von Martin Heinen im zweiten Inning wenig, ließ das Ergebnis aber dadurch deutlich besser aussehen, wie Teammanager Erdin Berberoglu erklärte. Somit rutschen die Blackcaps mit einer Bilanz von zwei zu sechs wieder auf den letzten Platz der Landesliga II ab.

(hohö)
Mehr von RP ONLINE