Lokalsport: Lürrip vergrößert Beckraths Sorgen

Lokalsport : Lürrip vergrößert Beckraths Sorgen

In der Handball-Bezirksliga trat der TV Korschenbroich III gar nicht erst an.

Nach dem 32:23 (15:11)-Erfolg gegen den ASV Rurtal-Hückelhoven II bleibt der TV Beckrath ohne Verlustpunkt. Allerdings tat sich der Liga-Primus in der ersten Halbzeit etwas schwer, dominierte jedoch nach dem Seitenwechsel. Beste Torschützen der Hausherren waren Thomas Brenner und Patrick Frentzen (je 7).

Bei der 27:28 (13:9)-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach III trumpfte die HSG Wickrath vor dem Seitenwechsel groß auf. Allerdings lief es bei den Gästen, die in Torhüter Sven Schweden ihren stärksten Akteur hatten, im zweiten Spielabschnitt nicht mehr, und so lagen sie in der 50. Minute mit 18:24 im Hintertreffen. Wickrath bewies jedoch Moral, kämpfte sich nochmals heran, konnte sich jedoch nicht belohnen. Erfolgreichster Werfer bei den Borussen war Dennis Baden (9), bei der HSG war es Spielertrainer Markus Odenkirchen (9/2).

Kampflos zu zwei Punkten kam der TV Geistenbeck II, weil der TV Korschenbroich III nicht antrat.

Langsam aber sicher findet der TV 1848 Mönchengladbach wieder in die Spur zurück und gewann das Verfolgerduell gegen den Tabellendritten Welfia Mönchengladbach knapp 26:25 (18:9). Bis zur 50. Minute waren die Gastgeber das klar dominierende Team, verloren dann jedoch den Faden. Bei 1848 wusste Lars Thierling (9/4) zu überzeugen, bei Welfia Yannick van Hall (6/4).

  • Lokalsport : Ohne Vaas verliert Lürrip II das Derby
  • Lokalsport : Beckrath baut seine Siegesserie aus
  • Lokalsport : TVK III schafft das "Unmögliche"

Einen starken Auftritt zeigte die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach, die beim TV Erkelenz souverän 25:16 (13:8) gewann. Insbesondere die Deckung der Gäste, die in Falko Hastenrath (7/1) ihren erfolgreichsten Torschützen hatten, war ein wahres Bollwerk.

In einer torreichen Partie verlor der ATV Biesel überraschend 31:35 (14:17) beim HSV Wegberg und verlor damit endgültig den Anschluss an die Tabellenspitze. Überragend war Daniel Döhlert (12/4).

Nach ausgeglichener erster Halbzeit gewann die Turnerschaft Lürrip gegen den TV Beckrath II letztlich souverän 31:24 (13:11). Dadurch befinden sich die Gäste weiter in akuter Abstiegsgefahr. Bester Torschütze der Hausherren war Marc Hanschumacher (8), bei den Gästen war es Nikolai Wiesen (8/3).

(alpa)
Mehr von RP ONLINE