Handball: Lürrip und Rheydter TV gewinnen Kreispokal

Handball: Lürrip und Rheydter TV gewinnen Kreispokal

Der neue Kreispokalsieger bei den Männern heißt Turnerschaft Lürrip. Der Favorit, Titelverteidiger und Tabellenführer der Landesliga setzte sich im Endspiel gegen den Ligakonkurrenten TV 1848 44:25 durch. Das Turnier wurde erstmals nach dem Modus "Letzte Vier" ausgetragen, wonach die Halbfinals am Samstag und die Endspiele am Sonntag jeweils in der Jahnhalle ausgetragen wurden.

Bereits in der Vorschlussrunde hatte die Turnerschaft den allerdings arg ersatzgeschwächten Landesligisten TV Geistenbeck 38:17 (16:6) geschlagen, der "18" sich gegen den Bezirksligisten SG Rurtal-Hetzerath 38:30 (17:16) durchgesetzt.

Bei den Frauen heißt der Pokalsieger Rheydter TV. Der Oberligist setzte sich wie schon bei der Stadtmeisterschaft gegen den Verbandsligisten Turnerschaft Lürrip durch und gewann 27:25. Zur Pause hatten die Lürriperinnen noch 15:12 vorne gelegen. In den Halbfinals hatten der RTV dem TuS Oberbuch beim 38:21 und Lürrip der HG Kaarst/Büttgen beim 36:22 jeweils keine Chance gelassen.

(RP)