Lokalsport: Lürrip dominiert das Derby beim Rheydter SV

Lokalsport: Lürrip dominiert das Derby beim Rheydter SV

Dank einer tollen Vorstellung in der zweiten Halbzeit hat die Turnerschaft Lürrip das Derby beim Rheydter SV überraschend deutlich mit 34:25 (13:12) gewonnen. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit zogen die Gäste nach dem Seitenwechsel direkt auf 22:16 davon. Die Hausherren waren in der verbleibenden Spielzeit nicht mehr in der Lage, die Lürriper auch nur ansatzweise zu gefährden. RSV-Tore: König (7/1), Kalbe (6), N. de la Vega, Alt (je 4), Sprenger (3) und Gutsche; TS-Tore: Auth (10/3), von der Weyen (7), Flügel (6), Nacken, Spancken (je 4), Burg, Bosnjak und Knepper.

Der ATV Biesel bleibt nach dem 30:25 (17:13)-Erfolg gegen den ASV Rurtal-Hückelhoven vor heimischem Publikum auch weiterhin ungeschlagen. Die Gastgeber, überzeugten durch eine starke Deckungsleistung, selbst in Unterzahl waren sie stets auf dem Posten. ATV-Tore: Köpp (7), Burkhardt (6), Saxenhausen (4), Küllertz (4/1), Dauben (3), Krichel, Küsters (je 2), Hartkopf und Kremer.

Der HSV Rheydt bleibt dem Tabellenführer aus Straelen nach dem 30:24 (17:11)-Sieg bei der Zeitvertretung von Treudeutsch Lank weiterhin auf den Fersen. Nach dem Wechsel mussten die Gäste ihre Führung nur noch verwalten. HSV-Tore: Bössem (9), Berck (7/2), Rosskamp (4), Jansen (3), Ma. Gogol, Mi. Gogol, Schmitz (je 2) und Nixdorf.

(alpa)