1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Lokalsport: Liedberger behaupten sich gut

Lokalsport : Liedberger behaupten sich gut

Die Rhönradturnerinnen feiern ein Rekord-Meldeergebnis bei ihrem Pokal.

Die 34. Auflage des Liedbergpokals beinhaltete einen Rekord: Der ausrichtende TV Germania Liedberg begrüßte in der Korschenbroicher Waldsporthalle so viele Rhönradturnerinnen wie nie zuvor. Das änderte jedoch nichts an der Gelassenheit von Organisator Hans-Willi Karls.

Auch sportlich lief es für den TV gut: In der Altersklasse 9/10 zeigte Reena Lorenz die beste und fehlerfreie Kür und gewann den Pokalwettkampf vor ihrer Klubkameradin Emma Steube. Ebenfalls siegreich war Jana Strömer, die wie Leonie-Sophie Schulze (4. Platz) und Leonie Pannhorst (6.) erst in der Vorwoche ihre Wettkampf-Premieren gefeiert hatte. Die Nachwuchsturnerinnen wurden in der Gesamtwertung Zweite hinter Favorit TSV Bayer Leverkusen.

In der AK 15/16 verpasste Linda Plaschke (4.) eine Podestplatz hauchdünn um 0,1 Punkte, Cathrin Draeger wurde Siebte. Ann-Sophie Schmitt wurde in der AK 17/18 Achte. In der AK 19 bis 24 zeigte Sarah van Riesenbeck ihre bislang beste Übung mit neuen Schierigkeitsteilen und wurde Sechste, Lisa Domröse Achte, während Laura Domröse, Christina Draeger und Letizia Lorenz sich mit einem Platz im Mittelfeld begnügen mussten. Mit Gesamtplatz fünf verbesserte sich der TV um zwei Ränge. Den Liedbergpokal der Gesamtwertung nahm hier der Bonner TV mit nach Hause.

(ame)