1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: Kuc findet, dass Odenkirchen noch Punkte verdient hat

Lokalsport : Kuc findet, dass Odenkirchen noch Punkte verdient hat

Kranke, angeschlagene und durch die Saison arg strapazierte Odenkirchener Spieler versuchten sich zuletzt vergeblich gegen eine spielstarke Mannschaft aus Nettetal zur Wehr zu setzen. Das gelang beim 3:6 in keiner Weise. Sonntag besteht nun eine weitere Möglichkeit, gegen die Zweitvertretung des Oberligisten TSV Meerbusch im letzten Heimspiel zu p unkten.

Trainer Kemal Kuc regte sich bei der Niederlage gegen Union nicht allzu sehr auf. Er kannte die Gründe, weshalb das Odenkirchener Kollektiv nicht so in Schwung kam wie sonst häufiger in dieser Spielzeit: "Wenn nicht jeder Spieler trainieren kann, wird es sonntags schwierig. Wir haben im Moment so eine Situation, dass auch Spieler auf den Platz müssen, denen ich normalerweise eine Pause gönnen müsste. Es ist schon toll, wenn sie sich dennoch zur Verfügung stellen."

Wunder im Hinblick auf die Fitness der Odenkirchener Kicker sind auch am Sonntag kaum zu erwarten. Wieder muss experimentiert und gehofft werden, dass die Defensive besser funktioniert als gegen Nettetal. Da hatte Kuc taktisch mit einem Libero hinter der Viererkette den personellen Engpässen Rechnung getragen und dennoch blieb sein Team weiter hinter den Erwartungen zurück. "Es wäre schön, wenn wir unser Punktekonto noch ein wenig verbessern könnten. Das hätten wir verdient, weil wir während der Saison mit unserem Kader schon sehr ordentliche Leistungen gebracht haben", sagt Kuc.

  • Lokalsport : Kuc entwickelt Odenkirchen weiter
  • Lokalsport : Nettetal wird Odenkirchen fordern
  • Lokalsport : Kuc hat Odenkirchen stetig verbessert

Er wird in der kommenden Saison einen größeren Kader zur Verfügung haben, der auch qualitativ aufgewertet sein wird. "Wir müssen in dieser Hinsicht etwas tun, damit wir Ausfällen von Spielern besser entgegenwirken können. Zudem ist ein lebendiger Konkurrenzkampf im Kader immer förderlich", sagt Mathias Komor, Odenkirchens Sportlicher Leiter, der offenbar die Suche nach Verstärkungen noch nicht abgeschlossen hat.

(zeit)