Harte Strafen nach Eskalation in Kreisliga C Spieler von Turanspor Rheydt nach Schlägerei für ein Jahr gesperrt

Fussball · Im August eskalierte in der Kreisliga C die Partie zwischen Turanspor Rheydt und Rot-Weiß Hockstein IV und musste aufgrund mehrerer Tumulte auf dem Platz abgebrochen werden. Nun sprach das Sportgericht des Fußballkreises Mönchengladbach-Viersen harte Strafen aus.

Symobl der Justitia.

Symobl der Justitia.

Foto: dpa/Arne Dedert
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort