1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Kreisliga A: Wickrathhahn spielt im Derby gegen den TuS Wickrath 3:3

Fußball : Neuwerk und Hardt setzen sich von den Verfolgern ab

Am 23. Spieltag setzten sich die beiden führenden Teams von Neuwerk und Hardt mit deutlichen Siegen von den Verfolgern Wickrathhahn und Polizei SV ab.

SF Neuwerk – RW Hockstein 9:1 (4:1). Mit der Hocksteiner Führung durch Saminu Yakubu schien ein erneuter Erfolg Hocksteins Wirklichkeit zu werden. Doch mit dem verwandelten Strafstoß von Christopher Hermes (20.) nahm das Schicksal seinen Lauf. Christian Schiffers (26.), Özgür Sezgin (30.) und erneut Hermes (38.) vor der Pause sowie Niklas Jonas (47./75.), Fabian Krah (48.), Jens Lennartz (75.) und erneut Sezgin (90.) trafen dann noch.

Türkiyemspor – SC Hardt 1:5 (0:2). Kevin Adrovic (11.) und Janpeter Zaum (38.) sorgten vor der Pause für eine Vorentscheidung. Max Mosblech und Thomas Coenen per Doppelschlag innerhalb weniger Sekunden (77.) bauten das Ergebnis aus. Ferhat Topcu konnte nur zum 1:3 (64.) verkürzen.

BW Wickrathhahn – TuS Wickrath 3:3 (2:1).„Mit dem Team, das wir in den Spielen vorher hatten, hätten wir das Derby verloren. Nun zeigten die verbliebenen Jungs, welches Potenzial in ihnen steckt“, sagte „Hahns“ Trainer Fabian Vitz. Markus Bork (7.) traf früh zum 1:0. Den Ausgleich durch Benedikt Kantert (29.) beantwortete Pascal Schmitz mit der neuerlichen Führung (31.) und baute diese nach der Pause aus (60.), ehe Engels (82./90.) doch noch zu seinem Erfolgserlebnis kam und dem TuS einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf rettete.

  • Der SC Hardt mit René Eschweiler
    Fußball : Neuwerk gewinnt Spitzenspiel gegen Hardt
  • Konrad Sommer gelang ein Doppelpack für
    Fußball : Neuwerk, Hardt und Polizei SV feiern klare Erfolge
  • Raimund Schleszies sah neun Tore seiner
    Fußball-Kreisliga A : Neuwerk gewinnt Verfolgerduell

Polizei SV – SC Rheindahlen 0:4 (0:3). Neuerlicher Rückschlag für den PSV, der sich nun auf die kommende Saison vorbereiten darf. Tom Filipanick (10.), Tim Kiak (22.) und Bennet Grefen (44.) stellten noch vor der Pause die Weichen auf Sieg, erneut Grefen sorgte eine Minute vor dem Ende für den Endstand.

1. FC Viersen II – Fortuna 2:1 (1:1). Nur Tobias Feige (17.) traf für das Karaca-Team bei der überraschenden Niederlage Fortunas.

SpVg. Odenkirchen II – BWC Viersen 5:1 (1:1). Andre Garcia (14.), Dirk Götz (55./63.), Andre Bovelet (65.) und Philipp Dürselen (85.) erzielten Odenkirchens Tore.

ASV Süchteln II – VfB Korschenbroich 3:0 (0:0). Über eine Stunde hielt der ersatzgeschwächte VfB die Null, ehe unter anderem zwei verwandelte Strafstöße die Gastgeber zum Sieger machten.