In der Kreisliga A Mönchengladbach ist eine Entscheidung gefallen

Fußball : Korschenbroich verhilft Neuwerk zum Titel

Während die Sportfreunde bei Viktoria Rheydt 2:0 gewinnen, trotzt der VfB dem SC Hardt ein 1:1 ab – damit ist der Titelkampf entschieden. Der Polizei SV schlägt Süchtelns Reserve, Fortuna siegt in Wickrath, Rheindahlen und Türkiyemspor trennen sich unentschieden.

Dank der Mithilfe von Korschenbroich kann nun Neuwerks Trainer Michael Haag beruhigt die Glückwünsche zum Meistertitel und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga in Empfang nehmen. Der VfB trotzte dem SC Hardt ein Unentschieden ab, Neuwerk gewann gleichzeitig bei Viktoria Rheydt und sicherte sich frühzeitig den Titel.

Viktoria Rheydt – SF Neuwerk 0:2 (0:2). Konrad Sommer (11.) und Leon Jansen (43.) schossen die Sportfreunde noch vor der Pause Richtung Meisterschaft. „Jetzt wird erst mal kräftig gefeiert“, gestand Haag, der sich schon auf die kommende Bezirksliga-Saison freut. „Dann gibt es endlich wieder das Derby gegen Lürrip“, so der Coach.

VfB Korschenbroich – SC Hardt 1:1 (0:0). „Vier Chancen nicht verwertet und der späte Ausgleich – uns fehlte zum Sieg einfach das Tor“, lautete das Fazit von Hardts Trainer Raimund Schleszies, der das Fehlen etlicher Leistungsträger schon seit Wochen zu beklagen hat. „Dritter bei der Hallenstadtmeisterschaft, Zweiter in der Meisterschaft und dazu Kreispokalsieger, so gesehen eine erfolgreiche Saison, die aber auch Körner gekostet hat“, analysierte der Trainer. Nach dem verwandelten Foulelfmeter durch Nils Schleszies (63.) kam der VfB durch Luca Gemmers Treffer (87.) noch zum Unentschieden.

BW Wickrathhahn – 1. FC Viersen II 1:4 (0:0). Die Viersener Führung direkt nach der Pause konnte Damir Hamidovic (61.) noch egalisieren, doch dann dominierte die mit Spielern aus der Bezirksligamannschaft verstärkte Reserve und kam zu drei weiteren Toren.

Polizei SV – ASV Süchteln II 3:2 (0:1). Christian Saarsoo konnte die Pausenführung des ASV nicht nur ausgleichen (57.), er sorgte auch für die Führung (67.) des PSV. Der Ausgleich in der 69. Spielminute hatte nur Sekunden Bestand, da Marvin Küsters den Schlusspunkt setzte.

TuS Wickrath – Fortuna 3:4 (2:2). Viermal ging Fortuna in Führung, aber nur dreimal konnte der TuS ausgleichen und kassierte die nächste Niederlage. Nur noch fünf Punkte trennen Wickrath vom Abstiegsrang, die aber reichen sollten.

SC Rheindahlen – Türkiyemspor 3:3 (0:1). Ryan McCulloch (52.), Rashid Karroue (80.) und Bennet Grefen (85.) für den SCR, Eyüp Tasyapan (19.), Asim Göksu (50.) und Ferhat Topcu (64.) für Türkiyemspor trafen in diesem Spiel.

RW Hockstein – BWC Viersen 3:3 (1:2). Markus Hilgers (8./78.) und Saminu Yakubu (81.) verhalfen dem bereits feststehenden Absteiger aus Hockstein zu einem Zähler.

Mehr von RP ONLINE