„Der Kontakt ist nie abgebrochen“ Mats Grambusch kehrt zum Gladbacher HTC zurück

Exklusiv | Hockey · Für den Gladbacher HTC ist es ein Coup: Mats Grambusch, Hockey-Nationalspieler, Weltmeister und mehrfacher deutscher Meister, spielt künftig wieder für seinen Heimatverein. Wann er wechselt, welche Rolle er einnimmt und warum der Schritt nicht ganz überraschend kommt.

 Mats Grambusch feiert im Januar 2023 den Gewinn des WM-Titels.

Mats Grambusch feiert im Januar 2023 den Gewinn des WM-Titels.

Foto: dpa/Federico Gambarini

Fünffacher deutscher Meister mit Rot-Weiss Köln, dazu über 200 Länderspiele für die Nationalmannschaft und Kapitän beim deutschen WM-Erfolg im Jahr 2023: Mats Grambusch hat sich über die Jahre zu einer Größe im internationalen Hockey entwickelt. Seine Ursprünge liegen jedoch beim Gladbacher HTC. Und dort, wo alles begann, kehrt Grambusch nun zurück. Ab Sommer spielt der 31-Jährige wieder im Trikot seines Heimatvereins, wie der Verein unserer Redaktion bestätigt